Bewerbungsfotos und Passbilder. Bitte nicht.

Bitte nicht - bitte was???
Meine Überschrift ist bewusst provokant gewählt.
Denn: nein, ich fotografiere weder Passbilder noch die klassischen Bewebrungsfotos.
Allerdings erhalte ich mehrfach pro Woche Anfragen für diese Art von Bildern. Meist ist die Reaktion auf mein
"Es tut mir leid, das biete ich nicht an." mehr oder weniger neutral oder es wird nach Alternativen gefragt. Manchmal ernte ich aber auch grobes Unverständnis. Daher möchte ich etwas ausführlicher erklären, warum es so ist, wie es nun mal ist.

Ich bin nicht zu cool für biometrische Passbilder. Oder zu gut für das schnörkellose klassische Bewerbungsbild mit ruhigem Hintergrund und der typischen Lichtführung. Ich glaube auch nicht, dass ich "sowas" nicht nötig habe.

Meine Gründe sind andere: ich habe ein Tageslichtstudio, in dem ich, wie der Name sagt, mit Tageslicht fotografiere. Mit dem, was durch meine großen Fenster hereinkommt. Ich baue regulär weder Blitze noch zusätzliches Dauerlicht auf.
Ich besitze zwar hochwertiges Studioblitzequipment der Marke Profoto.
Ab und zu nutze ich dieses für Geschäftsaufnahmen. Ich kann Blitzlicht!

Allerdings liegen meine Studioblitze gut verwahrt in ihren Taschen und warten auf diese großen Einsätze,
für die ich sie aufbaue.

Kunden, die biometrische Passbilder oder in der Regel klassische Bewerbungsfotos erwarten, wären wohl irritiert, würde ich sie ohne Kunstlicht vor meine graue Wand stellen. Shootings dieser Art der Fotografie sind (gewünscht) kurz, kompakt, übersichtlich und preislich sehr überschaubar.

Studios die solches anbieten haben, so wie ich es kenne, ihre Blitze dauerhaft aufgebaut, die Fotografen müssen "nur noch" die Lampen einschalten und legen dann direkt los. Das geht bei mir nicht. Auf- und Abbau des Lichts nehmen fast mehr Zeit in Anspruch als ein kleines Bewerbungsshooting selbst. Ich kann das Licht auch nicht stehen lassen, da es dann schlicht und ergreifend im Weg ist. Kurz gesagt: die Umstände sind zu groß und ich kann niemandem zumuten, einen marktunüblich hohen Preis für ein biometrisches Passbild zu zahlen, nur weil ich solche Umstände darum herum betreiben muss.

Desweiteren drucke ich nicht selbst, sondern gebe alle Aufträge an ein Labor ab. Ich kann daher keine Ausdrucke zur Sofortmitnahme anbieten, diese werden dann aber gewünscht. Das möchte ich auch gar nicht, denn für meine sonstigen eh aufwändigen Shootings gebe ich diesen Teil der Laborarbeit gerne ab, so dass meine Arbeitsweise weiterhin zügig bleiben kann.

Ich habe keine Woche, in der ich nicht mind. 5 Anfragen dieser Art erhalte.
Leider kann ich eure Wünsche nicht erfüllen, das tut mir leid, aber meine reguläre fotografische Arbeit, die Räumlichkeiten drumherum, mein workflow - das alles ist auf reportageartige Begleitungen eingestellt, die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, mit Tageslicht funktionieren und nicht für den schnellsten
"Sofortgebrauch" gedacht sind.
So wie ich derzeit aufgestellt bin, sind Passbilder und das "klassische Bewerbungsbild" einfach nicht möglich.

Was ist die Alternative?

Für biometrische Passbilder und "schnelle" Bewerbungsbilder müsst ihr euch leider eine Alternative suchen. Je nachdem, wo ihr herkommt (ich erhalte Anfragen dazu von Osnabrück bis Lübbecke) gibt es genug Meisterstudios und Fotografen, die euch passend fotografieren!

Für individuell abgesprochene Portraitshootings, auch für kommerzielle Nutzungen, kann ich euch
immer ein Angebot schicken.
Wer also nicht nur eine private Session bei mir buchen möchte, sondern eine Auswahl von mind. 7 verschiedenen Bildern/Looks für offizielle Präsentationen, die Selbständigkeit/ das eigene Unternehmen etc. wünscht,
kann sich gerne melden.
Unternehmensfotografie vor Ort biete ich grundsätzlich und das schon über 10 Jahre lang an.

(lustig, es erreicht mich eine Nachricht eines Fotografen, der findet, ich dürfe nicht so allgemein die Passbildfotografie verunglimpfen. Zudem hat er in seinem Tageslichtstudio alle Möglichkeiten auch Blitze schnell aufzubauen. Haha?
I C H fotografiere in M E I N E M Studio weder Passbilder noch die kleinen Bewerbungsbilder, weil I C H weiß, wieviel Arbeitsaufwand in M E I N E M Fall aufzuwenden ist. Ich möchte diesen Aufwand weder, noch lohnt er sich für mich, noch habe ich ein Interesse daran, jeden Bereich der Fotografie bei mir anzubieten!
Das ist einText für meine Kunden und kein Gejammere an Kollegen gerichtet.
Macht es doch G E R N E anders und wie ihr wollt)


Bilder fotografiert für:
Effizienzkultur
Teamprofil
Heike Hafer Kosmetik
Tchibo
galerie // babybauch
galerie // newborn & baby
galerie // kids
galerie // portrait
galerie // loveshoot
galerie // familie
galerie // hochzeit
galerie // hochzeit
galerie // hochzeit
bund professioneller portraitfotografen bund professioneller portraitfotografen Finde 4 der besten Babyfotografen in deiner Stadt


 Diese Seite auf Deinem Profil teilen:

Zum Anfang